Warum ist es wichtig, in der Hypnose "loszulassen" und was ist damit gemeint?

 

Das Bewusstsein ist unser logisches und analytisches Denken. Es wird auch als kritischer Faktor bezeichnet, doch dazu später mehr.
Neue Informationen werden vom Bewusstsein hinterfragt, mit unseren Erfahrungen abgeglichen und bewertet.
Die Leistungsfähigkeit unseres Bewusstseins ist sehr begrenzt, es kann nur 7-9 Informationen gleichzeitig verarbeiten.
Das ist eine sehr einfache Darstellung, soll aber an dieser Stelle völlig ausreichend sein.

Unser Unterbewusstsein dagegen ist intuitiv, unlogisch, kreativ und emotional. Hier sind unsere Erfahrungen, Werte, Glaubenssätze, Fantasie, Vorstellungskraft und automatische Handlungen gespeichert. Der Speicher hat eine unbegrenzte Aufnahmefähigkeit.
Alles was Sie gelernt haben wird im Unterbewusstsein gespeichert. Denken Sie doch einmal an Ihre erste Fahrstunde, schalten, kuppeln und auf den Verkehr achten, da waren Sie schnell am Ende Ihrer Leistungsfähigkeit angelangt. Doch jetzt hören Sie Radio, schimpfen über die anderen Verkehrsteilnehmer, telefonieren oder unterhalten sich mit dem Beifahrer. Kein Gedanke mehr an den richtigen Gang. Unser Unterbewusstsein ist schon eine tolle Sache.

Doch leider sind im Unterbewusstsein auch all die Erfahrungen und Erlebnisse gespeichert,
die später zu Problemen führen können.

In der angewandten Psychologie dient das Eisbergmodell zur Verdeutlichung des Verhältnisses von Bewusstsein unter Unterbewusstsein in der Verteilung von 10% zu 90%.

Ihr Unterbewusstsein ist also der Chef. Und um Zugriff auf diesen wichtigen Teil zu bekommen, ist es notwendig unserem kritischen Verstand ruhen zu lassen.

Lassen Sie los!
Gedanken wie: „Bin ich denn jetzt schon in Hypnose?“ oder „Ich bin ja gar nicht weg“, behindern und verhindern den Tranceprozess und somit auch die Möglichkeit auf unser Unterbewusstsein zuzugreifen und die Lösung für Sie zu finden.

Lassen Sie einfach geschehen was geschehen soll, seien Sie Beobachter des Prozesses.

Ich zeige Ihnen auch eine Methode, wie Sie Ihre Gedanken einfach stoppen können.

..._Was ist der kritische Faktor?...->